Service-Paradies „Ringfoto Löffler Freiburg“

Liebe Blogleser,
heute will ich mal eine Lanze brechen für den Service von Foto-Löffler in Freiburg. Vor einigen Monaten gab ich meine Canon 5D Mark II wegen eines Hauptplatinen-Defekts zur Weiterleitung an den Canon-Service bei Foto-Löffler ab. Trotz Garantie stellte sich die Reparatur-Werkstatt quer. Nach langen Wochen des Wartens kam die Kamera mit einem nicht unerheblichen Lackschaden wieder nach Hause. Postwendend wurde mein Schätzchen wieder zurückgeschickt. Mittlerweile ist alles repariert und erneuert. So weit so gut, ABER: ohne das Verhandlungsgeschick und die Hartnäckigkeit von Foto-Löffler hätte ich als kleiner Canon-Kunde keine Chance gehabt, zu meinem Recht zu kommen.

Verkaufen können die ansässigen Fachhändler und Elektronikmärkte alle mehr oder weniger gut. Bei der Beratung und beim Service allerdings zeigt sich die wahre Kundenorientierung. Foto-Löffler sticht hier sehr positiv durch Freundlichkeit, Kompetenz und Engagement heraus. Ich werde bei größeren Anschaffungen auch künftig bei Foto-Löffler einkaufen, denn in einem Schadensfall bin ich froh, mit einem Gegenüber zu tun zu haben, bei dem ich mich ernstgenommen fühle und dem Service tatsächlich noch etwas bedeutet.

Also, liebe Fotografen aus Freiburg und Umgebung: denkt bitte nach, bevor ihr das nächste Mal etwas für euer Foto-Equipment vermeintlich billig im Internet bestellt. Support your local Dealer!

Ringfoto Löffer:

Schwarzwaldcity EG
Schiffstraße 5-7
79098 Freiburg
Tel. 0761-30456
E-Mail: buero@foto-loeffler.de
Website: http://www.foto-loeffler.de/
Facebook: Ringfoto Löffler Freiburg

FacebookTwitterGoogle+Share

18 Kommentare auf “Service-Paradies „Ringfoto Löffler Freiburg“”

  1. Wo wurde deine Kamera hingeschickt ? Nehme an zu Foto Geisler nach Reutlingen – oder? Guter Einsatz vom Foto Löffler, hätte mich aber genauso eingesetzt für Dich. LG Gregor

  2. Blendwerk sagt:

    Danke, Gregor 🙂
    Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wo die hingeschickt wurde, aber Reutlingen könnte sein…

  3. Martha sagt:

    Ich hatte mit denen bisher nur Ärger. Superunfreundliches und unkompetentes Personal. Das gleiche habe ich unabhängig noch von zwei weiteren Kollegen gehört. Freut mich aber trotzdem, dass du mit denen Glück hattest. Ich werde die allerdings weiterhin in Zukunft meiden… naja 🙁
    Zum Glück habe ich aber einen supertollennetten ‚Canon Dealer‘ gefunden. http://www.achatzi.de

  4. @Martha: das ist schade und ich kann es mir nach meiner Erfahrung nur schwer vorstellen. Vielleicht einfach mal wieder einen Versuch starten..

  5. ich habe schon in den 80ern bei Foto-Löffler in Freiburg, (sowie Foto Koch in Düsseldorf) meine analogen KB-/ SLR Kameras und Zubehör,
    neu oder auch sehr gut erhalten gebraucht, gekauft. Ich bin sehr zufrieden. Ich rechen es Herrn Löffler sen. sehr hoch an, mich damals als
    14,.. 16jährigen schon bestens beraten zu haben – ohne was mir „aufzwängen“ und verkaufen zu wollen. Genau so sichert man sich die zufriedenen Kunden von morgen! Die Geschäftspolitik von Foto-Löffler Freiburg ist genau diese wie sie normal sein sollte- auf Nachhaltigkeit setzen, zufrieden Kunden gewinnen und halten. Weiter so!
    Jedoch möchte ich eines noch zu anmerken: Bitte unterwandert eure Produktpalette nicht mit billig fabrizierten Fernost- Produkten, welche ihr ebenso teuer, wie gute vergleichbare Produkte verkauft. Das kann die Kundentreue trüben …

  6. @Martha: Foto-Löffler ist ein Ausbildungsbetrieb mit einigen Azubienen und Azubis. Kein Lehrling ist am Anfang in allem Perfekt und kann alles wissen. Dafür sind diese später bei Foto-Löffler, Freiburg bestens geschult und ausgebildet und können sicher in anderen Geschäften diesen Service/ Beratung weiterführen.
    Gut Ding braucht Weile – der Spruch ist alt aber immer aktuell. 😉

  7. ttt sagt:

    nur fotografieren können sie wirklich nicht….

  8. Martha sagt:

    @ts I photography ich habe kein problem mit „nicht wissen“ aber ein problem mit unfreundlichkeit 😉 ausserdem erwarte ich von einem lehrling, wenn er kunden nicht weiterhelfen kann, einen erfahrenen kollegen zu holen. ich war selber lehrling und kann dies natürlich nachvollziehen, habe mir aber bei wissenlücken immer noch jemanden dazugeholt um den kunden nicht mit halbwissen zu bewerfen. freundlichkeit am kunden ist allerdings das A und O und sollte von jedem beherzigt werden 😉

  9. @Martha: genau diese Erfahrung habe ich bei Löffler immer wieder gemacht – je nach Anliegen bekomme ich es mit den richtigen Leuten zu tun und niemand meint, mich in etwas beraten zu müssen, wo er oder sie noch Lücken hat. Und ich bin immer sehr freundlich bedient worden. Wie gesagt – meine Erfahrung.

  10. Arvid sagt:

    Schöner Blog, ich komme jetzt regelmäßig

  11. Ralph sagt:

    Wir haben in Freiburg eigentlich nur 1 richtiges Fachgeschäft, und das definitiv nur Löffler. Eingangs wurde schon geschrieben vom Service Paradies. Das kann ich nur in aller Form bestätigen. Meine Nikon D60 war mir zu lahm, in Zahlung gegeben- dann gabs ne D90- als die Grenze der Kamera erreicht war, In Zahlung gegeben, dann gabs ne D3S. Inzwischen um ein Sennheiser Richtmicro für Stereo HD Videoaufnahmen ergänzt, bin ich eigentlich sehr glücklich mit der Kamera. Immer faire freundliche Beratung. Toll.

  12. @ttt:

    sich anonym hier anzumelden und zu sagen dass wir da nicht fotografieren können ohne sich zu outen ist ein bisschen arm. 🙂

  13. Mexikaner sagt:

    Wie immer gibt es auch mal eine nicht so gute Erfahrung. Generell ist man bei Foto Loeffler sehr gut aufgehoben. Wer natuerlich ohne Anmeldung am Samstag Mittag ins Geschaeft (Schwarzwald City) Reingeht und eine ausfuehrkichste Beatung erwartet waehrend sich hintendran die Kunden stauen, darf sich nicht wundern. Jedenfalls werde ich – alter Freiburger aber schon seit 1983 in Mexiko – Sehr gut beraten und behandelt. Fuer den Kauf meiner Canon EOS 3 Mark 2 wurde ich sehr gut beraten und habe daher kurzfristig gekauf (war garnicht geplant). Genauso bei meiner Leica. Und wenn ich im Maerz wieder dort bin, gehe ich ganz sicher wieder mit einer Leica am Arm aus dem Geschaeft. Aber halt bei solchen Kaeufe, vorher nach einer guenstigen Stunde fragen.

  14. Mexikaner sagt:

    Es ist natuerlich keine EOS 3 wie gerade geschrieben, sondern eine EOS 5 D Mark II. Lo lamento….

  15. kwiesatz sagt:

    also ich habe dort mal ne gegenlichtblende bestellt…
    …nachdem ich nach zwei wochen noch nicht angerufen wurde bin ich drei mal im wochentakt hingegangen und hab nachgefragt…
    …beim dritten mal habe ich dann wenigstens anstandslos mein geld wieder bekommen…
    …das war das letzte mal, dass ich dort war.

  16. […] Leser, heute habe ich beim Foto-Dealer meines Vertrauens eine neue Kamera erstanden – die Sony […]

  17. friedrichzwo sagt:

    Es ist zwar schon eine Weile her: Rückrufation für Canon 650 wegen giftiger „Belederung“. Canon wollte aber reparieren, nicht tauschen. Ich warte wochenlang auf die reparierte Kamera und wollte in Urlaub. Herr Löffler griff in den Schrank und gab mir ’ne Neue ohne sie wieder zurück geben zu müssen. Wie der das dann mit Canon geklärt hat? Bestimmt mit einem wenig freundlichen Brief. Das ist wirlicher Kundenservice! Als Internetkunde würde ich vermutlich heute noch auf die Kamera warten. Gute Verkäufer im Foto-Einzelhandel anzutreffen. ist schon schwierig. Die bei Löffler sind nicht alle gleich gut, aber gut und man trifft sie oft noch nach Jahren im gleichen Laden. Auch ein gutes Zeichen!

  18. LieschenMüller sagt:

    Ich war bisher zweimal bei Ringfoto Löffler und zweimal habe ich negative Erfahrungen gemacht. Einmal wollte ich ein gebrauchtes Objektiv verkaufen und gleichzeitig ein neues dort kaufen. Das gebrauchte war wenig benutzt, kein Pilz, keine Kratzer keine Gebrauchsspuren. Bei Ebay geht dieses Objektiv gebraucht für ca. 550-600 Euro weg. Das ich dieses Geld dort nicht bekommen würde, war mir klar, aber was dann folgte war eine Frechheit. Der Verkäufer bot mir nach kurzem anschauen des Objektives 200 Euro. Ich musste lachen und fragte ob das ein Witz sei? Ich würde ja schließlich im Gegenzug ein fast 800 Euro Objektiv auch kaufen wollen. Nein mehr könne er mir nicht geben und kein Laden der Objektive ankauft würde mir mehr als 200 Euro zahlen. Gut, das Objektiv wieder eingepackt und bin ein paar Straßen weiter zu einem anderen Fotofachgeschäft (Vario Rathausplatz) gegangen. Die Verkäufern hat das Objektiv angeschaut, danach Rücksprache gehalten mit dem Chef und ich bekam 450 Euro dafür und eine sehr nette und gute Beratung beim neuen Objektiv. Dann gab es beim Ringfoto Löffler eine Aktion das man kostenlos den Sensor reinigen lassen konnte. Nette Idee und ich wollte mir noch einen neuen Polfilter kaufen. Also dachte ich mir ok…gibst dem Laden noch eine zweite Chance. Ich mich in die Schlange der wartenden angestellt. Auf meiner Kamera waren 2 Sensorflecke, deswegen bin ich dort auch hin. Die Herren vor mir waren Kunden des Geschäftes, das konnte ich an den Gesprächen entnehme. Die Kameras der Herren wurden sehr ordentlich gereinigt und am Schluss bekamen sie ein 10& Gutschein für den nächsten Einkauf. Dann war ich an der Reihe. Ich musste mir erstmal anhören das meine Kamera an einer Ecke „Abgerockt“ aussehen würde und außerdem das Gehäuse ausgebleicht sei. „Richtig antwortete ich…ich fotografiere Landschaften, bin viel in der Natur unterwegs und da da auch ab und zu mal die Sonne scheint. Bleicht das halt leider aus.“ Meiner Meinung nach Schönheitsfehler. Jedenfalls
    wurde bei meinem Sensor einmal drüber gewischt und das war es. Bei den vorherigen Kameras dauert die Reinigung mehr als 10 Min. bei meiner nicht einmal 1. Die Sensorflecken immernoch vorhanden. Neukundengewinnung sieht meiner Meinung nach anders aus. Ich werde das Geschäft meiden und mit Sicherheit auch nicht weiter empfehlen. Deshalb Daumen runter…..Den Daumen hoch gibt es für das Vario am Rathausplatz…Top Beratung und Service, nettes Personal. Daumen hoch!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.