Berlin, Berlin… Teil 1

Liebe Blogleser,
vor kurzem war ich für ein paar Tage in Berlin. Für einen Südbadener liegt die Stadt ja fast schon in Sibirien, zumindest was die Temperaturen anging. Es war saukalt! Dennoch erwischte ich auch ein paar Sonnenstunden, die ich für die eine oder andere Fototour nutzen konnte.

Hier ein Bildchen vom Potsdamer Platz in den Abendstunden. Nichts spektakuläres, aber die Lichtstimmung hat mir einfach gut gefallen…

Das Kollhoff-Hochhaus bietet einen tollen Panorama-Blick über Berlin. Wenn man von oben auf die Straßen schaut, wirkt doch alles sehr spielzeughaft. Diesen Effekt habe ich mit dem neuen Tilt/Shift-Weichzeichner aus Photoshop CS6 Beta noch verstärkt.

Ein Rundgang durchs Sony-Center am Potsdamer Platz lohnt sich sehr, wenn man auf moderne Stahl- und Glas-Architektur steht.

Ein Besuch der Reichstagskuppel ist für Berlin-Touristen natürlich ein absolutes “Muss”. Das im Inneren der Kuppel befindliche Lichtelement mit den trichterförmig angeordneten Spiegeln animiert zu besonderen Perspektiven.

Die spiralförmigen Rampen, die nach oben zur Aussichtsplattform führen, bieten ebenfalls die Möglichkeit für interessante Bildkompositionen.

Ein wenig Streetfotografie darf bei einem Berlin-Trip natürlich auch nicht fehlen. Dieses spontane Foto entstand an der S-Bahn-Brücke Warschauer Straße.

Berlin ist aber nicht nur als pulsierende Weltstadt bekannt, sondern auch für seine graue Tristesse – hier in Form des klassischen Plattenbaus Ost:

Das soll´s fürs Erste gewesen sein. Nun warten noch ein paar lohnenswerte Fotos auf ihre Nachbearbeitung. Dann gibt es den zweiten Teil über meinen Berlin-Trip.

In diesem Sinne – bis demnächst…

7 Kommentare auf “Berlin, Berlin… Teil 1”

  1. Martin W. sagt:

    Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!!!
    diese Worte sind mir sofort wieder in den Sinn gekommen, als ich deine Bilder gesehen habe.
    Berlin ist immer eine Reise Wert. Ich bin gespannt auf weitere “Augenblicke”

  2. ts I photography sagt:

    ich kann mich nur den Worten meines Vorschreibers anschließen.
    außerdem .. ich hab noch einen Koffer in Berlin … ;-)

  3. [...] Blogleser, nachdem ich vor einigen Tagen in Berlin, Berlin… Teil 1 ein paar Fotos aus meinem Hauptstadt-Trip gezeigt hatte, folgt heute der zweite [...]

  4. pixographix sagt:

    Das sind sehr schöne Bilder die du uns hier präsentierst.
    Der Tilt/Shift Effekt kommt bei diesem Bild so richtig gut zur Geltung.
    Werden evtl. dieses Jahr auch nach Berlin fahren oder fliegen :-) Ich denke da gibts so viele vielseitige Motive das man gar nicht weiß wo man anfangen und aufhören soll :-)

    Grüße

  5. @pixographix: da könntste recht haben… :)

  6. O-Ton sagt:

    Das Licht am Potsdamer Platz sieht echt genial aus, beinahe unwirklich. So sehr ich Berlin aber liebe, eine Weltstadt ist das noch lange nicht. Anders wäre nicht zu erklären, wieso man da als normaler Besucher in der Regel kein Hotelzimmer findet ausser auf Lastminute o.ä. Und auch von der Mentalität der Berliner ist das ganze mehr wie ein grosses Dorf. Nicht unsympathisch, aber eben nicht kosmopolitisch.

  7. Glaserei München sagt:

    Sehr schöne Fotos. Auch im zweiten Teil.
    Ich war am Wochenende gerade in Berlin und will bald wieder vorbei schauen. Deine Fotos motivieren nur noch mehr.

    Grüße, Philine von der
    Glaserei München

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.