Loading...

Eure Photoshop-Arbeitsplätze Teil I

Liebe Leute,
heute wird auf meinem Blog ordentlich Platz gemacht für eure Schreibtische! Schön, dass einige Bildbearbeiter bei dieser kleinen Aktion ohne jeglichen nachhaltigen Mehrwert unter dem Motto “Zeigt her eure Photoshop-Arbeitsplätze” mitgemacht haben. Meine bescheidene Pixelschubser-Manufaktur sieht so aus:

Gesamter Artikel mit Bildern:

Und hier sind eure Arbeitsplätze (in der Reihenfolge des Posteingangs):

Horst Fuchs aus dem bayerischen Roggenburg hat einen vorbildlich aufgeräumten Arbeitsplatz im Kolonialstil. Ein Fisheye befindet sich offensichtlich auch in seiner Sammlung. Respekt! Fehlt nur noch ein Tropenhut..

________________________________________________________________________________

Mark Binder aus Freiburg läuft mit seinem Arbeitsplatz etwas außer Konkurrenz, da er seine Bilder mit Gimp bearbeitet (pfui!). Weil er aber mein persönlicher Webdesigner und SEO ist, will ich mal geflissentlich darüber hinweg sehen…

________________________________________________________________________________

Martin Wölfle aus Ihringen am schönen Kaiserstuhl beglückt uns mit einem High-Tech-Panorama seines zugegebenermaßen etwas angeberischen Apple-Arbeitsplatzes. Nicht übel diese Schaltzentrale…

________________________________________________________________________________

Evangeline Cooper aus Hamburg hat unübersehbar eine Technik-Affinität. Meine Güte, was da alles rumsteht. Kann mir das mal jemand erklären? Aber drauf hat sie´s!

________________________________________________________________________________

Michael Wünsche aus dem hessischen Obertshausen scheint tendenziell auch zu den Apple-Jüngern zu gehören. iPad, iPhone, MacBook… oder täusche ich mich und es handelt sich in Wirklichkeit um Attrappen? Auf jeden Fall sieht das dort recht gemütlich aus…

________________________________________________________________________________

Sven Grönberg aus Leimen scheint, was seinen Arbeitsplatz angeht, ein Minimalist zu sein. Nicht nur, dass er offenbar täglich seinen Schreibtisch sauber leckt – die Ausstattung beschränkt er deutlich auf das Wesentliche – nämlich auf lauter Teile mit dem Apfel-Symbol. Seine Werke können sich aber trotzdem sehen lassen… 😉 Ich gebe zu, sogar mehr als das.

________________________________________________________________________________

Janosch Boerckel aus Mainz erweitert mit seinem Schmalspur-Schreibtisch den Apple-Überhang. Wie er mit einer analogen Praktica, aber ohne Grafiktablett solche Bilder hinbekommt, wie sie auf seiner Website zu sehen sind, ist mir allerdings ein Rätsel.

________________________________________________________________________________

Anita Zander aus dem hessischen Niederweimar bezaubert uns mit ihrem klar strukturierten Arbeitsplatz. Schön, dass sie sich trotzdem getraut hat, auch wenn sich der Zustand durch Bildunschärfe nur bedingt kaschieren lässt… 🙂

________________________________________________________________________________

Marius Mohr aus Reutlingen zeigt uns ebenfalls einen ziemlich abgespaceten Schreibtisch. Da er seines Zeichens Parkour & Freerunner ist, vermute ich, dass dies sein Indoor-Trainingsbereich ist, wenn es regnet oder Katzen hagelt.

________________________________________________________________________________

So, ich hatte mit der Aktion viel Spaß. Ich danke allen Teilnehmern für ihre Beiträge. Falls ihr ebenfalls Gefallen gefunden habt, freue ich mich über euer Feedback – dieses Mal muss es nicht einmal konstruktiv sein.

 

Comments(17)

  • 19. Juli 2011, 17:11  Antworten

    ..wirklich mal interessant zu sehen, wie andere so arbeiten.. danke für die Aktion! Doch Appel-lastiger als ich dachte, so im Gesamten.. und Respekt an alle, die Ihre Bilder ohne Tablet bearbeiten, ich glaub da wäre ich echt zu grobmotorisch für 😉

  • 19. Juli 2011, 18:16  Antworten

    wie sauber und ordentlich das bei euch allen ist, bei mir sieht der Schreibtisch aus wie Sau^^

  • 19. Juli 2011, 18:37  Antworten

    Sehr geile Aktion. Vor allem mal schön zu sehen wie es bei anderen so aussieht und wie sie arbeiten. Jede/r scheint seinen Wohlfühlbereich gefunden zu haben 😉

    Allerdings ist das kleine Ding rechts im Bild nur ein Netbook und kein MacBook…noch nicht.

    Und könntest Du vielleicht die Verlinkung auf http://www.mw-photo.com ändern, wäre cool. Der andere Link ist zwar auch meine Webseite, aber auf meinem PHOTOBlog ist natürlich wesentlich mehr los und Tagesaktuell. Danke.

    Micha

  • 19. Juli 2011, 18:38  Antworten

    Achso, ich vergaß….deine Kommentare zu den Bildern sind einfach nur göttlich. Hab das ein oder andere mal schmunzeln müssen.

  • sebastian
    19. Juli 2011, 19:03  Antworten

    sehr schöne zusammenstellung und sehr schicke arbeitsplätze, die ihr da habt. passend zu dem thema gibt es übrigens auch was bei tumblr: http://simpledesks.tumblr.com/

  • 19. Juli 2011, 19:15  Antworten

    sorry das es kein besserer Bild ist ..eben Handy 🙂 aber ich hatte Dich ja vorgewarnt : ” Nur das Genie beherrscht das Chaos ,und im Chaos machen bin ich eben ein Genie”
    Wie von den andern schon erwähnt .Ist es toll mal zu sehen wie andere arbeiten. Dabei stelle ich fest ich brauch ein zweiten Bildschirm 🙂

    Lg Anita

  • 19. Juli 2011, 19:58  Antworten

    Sau coole Aktion wie ich finde mich wundert, eigentlich garnicht wieso, so viele Äpfel zu sehen sind. Und nein Natürlich ist mein Portfolio nicht mit einer Analogen SLR entstanden und wer braucht schon ein Grafiktablett :P.

    War sehr interessant ander Arbeitsplätze zu sehen !

  • 19. Juli 2011, 20:13  Antworten

    Ich glaube da muss ich meinen Schreibtisch ja glatt auch noch in Scene setzen 😉

  • 19. Juli 2011, 20:32  Antworten

    Gelungene Aktion quer durch die Republik und Herzlichen Dank für deine Kommentare sowie deine kostbare Zeit.
    Mehr solcher Aktionen bitte… :thumbsup

  • 19. Juli 2011, 22:08  Antworten

    Das schreit nach einem Teil II, um auch noch anderen Einsendungen gerecht zu werden.. ich danke euch!

  • 19. Juli 2011, 22:19  Antworten

    Super! Wollte auch noch was schicken… Aber hab es dann besser gelassen…
    Aber jetzt weiss ich wenigstens, bei wem sich mal ein Einbruch lohnt… *lach*

  • Anka
    20. Juli 2011, 07:06  Antworten

    Am Besten gefällt mir der von Michael Wünsche… Der Baseball machts! 😉

    /nochmal, weils unterm falschen Post stand 🙂

  • 20. Juli 2011, 07:16  Antworten

    Vielen Dank für die tolle Zusammenstellung und die netten Texte. Ein Fisheye habe ich leider nicht. Das ist ein Panorama aus 3 Bildern, freihand geschossen, was man auch sieht, wenn man die Fliesen am Boden etwas näher betrachtet.

  • 20. Juli 2011, 11:15  Antworten

    Hallo,
    Schade schaffe es nicht bin erst um 19.00 Uhr am Rechner.
    War aber ne echt coole Aktion ohne jeglichen Hintergrund.

  • 20. Juli 2011, 14:25  Antworten

    @Anka
    Danke, freut mich zu hören 😀

    Die beiden sind sogar original Mitbringsel aus NYC…der geilsten Stadt der Welt.

Leave a Comment

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.