PORTRÄT-SERIE

Ein Mann ohne Bart ist wie ein Brot ohne Kruste

 

Unter dieser Überschrift entstand im Jahr 2014 eine bundesweit medial vielbeachtete Porträt-Serie, bei der Männer mit Gesichtsbehaarung die Hauptrolle spielten. Vom zarten Flaum über den Dreitagebart bis zum üppigen Bewuchs – fotografiert wurden mehr als 100 Männer jeglichen Alters, aus unterschiedlichsten Milieus und bar jeder theatralischen Überhöhung. Durch die Knappheit der Inszenierung fanden die Charaktere ihren ganz individuellen Ausdruck. Entlang der persönlichen Lebenslinien laden die Bilder ein zum Verweilen und Erkunden. Die Aufnahmen entstanden in mehreren “Studio-Sessions”, an denen sich die Protagonisten frei und zwanglos beteiligen konnten. Nicht mehr als drei Minuten vor der Kamera waren notwendig, um jedem der Mitwirkenden ein kleines Denkmal zu setzen.